Voll motiviert und bemüht, nicht mehr nachzuhinken, habe ich mich gleich an die Blöcke Bright Hopes nach dem tollen Tutorial von Nadra / ellis & higgs gemacht. Wenn man erst mal angefangen hat, die Reihen zu nähen, ist das wie eine Sucht…. Ich liebe es, mehrere gleiche Blöcke zu nähen, da kommt man so wunderbar in den Flow!

Macht es euch auch so Spaß, mit den Stoffen zu spielen? Da ich neben meinem Hintergrund Makower Linea Vanille weitere 16 verschiedene Stoffe aus der Serie Makower Sundance habe, kann ich mich voll austoben! Ich habe einfach so viele Streifen für die Blöcke aus der Auswahl zugeschnitten, wie nötig und dann (fast) blind zusammengefügt. Nur da, wo gleiche Farben oder Muster in einem Block aufeinander getroffen wären, habe ich was vertauscht. Bei so einer Stoffserie ist das recht einfach, sich auf so eine Methode einzulassen, weil die Stoffe ja auf einander abgestimmt sind und somit immer gut zusammen passen.

Mittlerweile sind die Blöcke zu Reihen zusammengenäht, hängen über meiner Tür und warten darauf, dass es endlich März wird! Dann geht es bei Verena / einfach bunt Quilts mit der nächsten Reihe in unserem Row by Row QAL weiter. Die Spannung steigt 😉

Bis dahin freuen wir 6 Köpfe uns immer über euren tollen Ergebnisse, die wir in unserer Facebookgruppe zu sehen bekommen oder die ihr unter dem Hashtag #12blöckefebruar auf Instagram postet! Vergesst bitte nicht, wenn ihr einen Blogpost über die Bright Hopes Blöcke schreibt, diesen auf Nadras Blog ellis & higgs zu verlinken!

Dein Warenkorb
Der Warenkorb ist Leer
Weiter Einkaufen
0