Bei der Planung unserer Blöcke für den 6 Köpfe 12 Blöcke QAL hatte jeder seine Lieblingsblöcke als Vorschlag eingebracht – aber kann man überhaupt nur 2 Lieblingsblöcke haben???  Und ändert sich das nicht auch ständig? Auf jeden Fall hatte Gesine mit ihrer Wahl genau meinen Geschmack getroffen!

Den Pineapple Block habe ich bisher noch nie gemacht, fand dieses Muster aber schon immer in Büchern über historische Quilts einfach unfassbar schön – selbst in den darin gezeigten etwas muffigen Farben. Modern wirkt der Pinapple Block sowohl mit nur zwei Farben wie bei Heather Jones Quilts (der rot weiss improvisierte), als auch bunt wie z.B. bei crazy mom quilts.

Also wollte ich diesen Monat natürlich sofort loslegen, aber dann kam – wie immer – das Leben dazwischen! Damit ich nicht wieder kurz vor knapp mit meinem Blog und dem Post darüber fertig werde, habe ich mir Samstag Zeit gestohlen (von der habe ich nämlich zur Zeit außer zum Schlafen keine 😉 keine habe) und mich nach der Arbeit mit einem Plan hingesetzt und losgelegt!

Herausgekommen sind zwei Blöcke! Und warum? Weil ich eben unter Zeitdruck stand und meine ‘husch husch’ mal schnell den Block nähen zu können. So hat es also jetzt doppelt so lange gedauert….
Das obere Exemplar ist der Block, wie ich ihn geplant hatte, bis auf die Mitte, die mir jetzt so aber auch gut gefällt!

Und der hier ist als erstes rausgekommen, weil ich die Streifen falsch zugeschnitten hatte und auch beim Nähen zunächst meinen Fehler nicht bemerkt hatte.

Weil ich keine Lust hatte, diesen Blog zu behalten, habe ich aus der Mitte und aus den Ecken die Teile rausgetrennt und den Rest dahin gegeben, wo ich ihn nie mehr sehen muss.
Somit hat sich dann auch ergeben, dass ich den Mittelblock anders, nämlich in der zweiten Variante nähen musste. Ich hatte das Teil nur mit der Schere rausgetrennt, damit war es zu klein für Variante 1….

Schon verrückt, wie unterschiedlich die Blöcke wirken, nur weil man die Farben an den Positionen verändert, oder?

Ich bin ich happy mit dem Block und plane schon an einem größeren Quilt mit diesem schönen Muster! Planen ist ja immer gut, auch wenn man keine Zeit hat 😉

Am Samstag ist Dorthe mit ihrem Juli Block dran! Ich fahre allerdings dann erst mal in den Urlaub und hoffe, etwas runter zu kommen, damit ich diesen Block dann nicht auch wieder zweimal nähen muss….

Hier nochmal die bisherigen Blöcke und die Termine für diese, die noch kommen:

Rolling Stone von Dorthe @lalalapatchwork im Januar
Churn Dash von Nadra @ellisandhiggs im Februar,
Broken Dishes von Verena @einfachbuntquilts im März,
Dresden Plate von mir im April,
Dutchman´s Puzzle von Katharina @greenfietsen im Mai und
Pinapple von @allieandmedesign

Juli Dorthe@lalalapatchwork
August Nadra@ellisandhiggs
September Andrea@quiltmanufaktur
Oktober Verena@einfachbuntquilts
November Katharina@greenfietsen
Dezember Gesine@allieandmedesign

Ich hoffe, ihr seit schon in den Lostopf bei Gesines grßartigem Gewinnspiel gehüpft?  Die Firma SULKY hat tolle Garnpakete zur Verfügung gestellt, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet! Schaut unbedingt noch mal in Gesines Blogpst rein!
Bin gespannt zu hören, ob ihr auch ähnliche Erfahrungen mit dem ‘husch husch’ nähen habt oder ob euch andere Probleme oder Missgeschicke wiederfahren sind!

Dein Warenkorb
Der Warenkorb ist Leer
Weiter Einkaufen
0