Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal an der German Bee teilnehmen dürfen! Als ich gefragt wurde, ob ich Lust darauf hätte, war ich sofort begeistert. Die Quilts, die die Bee im Jahr zuvor hervorgebracht hat, waren Ansporn genug 🙂 Trotzdem habe ich, als es um die Monatsverteilung ging, meinen Wunsch-Monat gaaaaanz weit nach hinten verlegt, um erst mal zu schauen, wie das so alles funktioniert. Allerdings hatte ich schon früh eine Vorstellung von dem Block, den ich von Bee machen lassen wollte. Er nennt sich Eine runde Sache und das Tutorial habe ich bereits im Juli auf dem Bernina Blog vorgestellt. Jetzt sind die ersten Blöcke, bzw. Blockteile eingetrudelt. Wieso Blockteile? Weil mein Hintergrundstoff nicht rechtzeitig zum Versandtermin angekommen war und meine Bees so nur den Ring haben machen können – das war echt blöd…. Jetzt habe ich die Blöcke, die kamen, fertig gemacht und die ersten 3 (von noch einigen weiteren, die ich noch machen muss) von mir selber dazugefügt und schon mal ein kleines Mosaik gemacht, damit man einen Eindruck bekommt

    1. aylin-Nilya, 2. Jona&Lili 1, 3. Jona&Lili 2, 4. monaW. 5. Quiltmanufaktur 1, 6. Quiltmanufaktur 2, 7. Quiltmanufaktur 3, 8. Quilt it out, 9. Sunset Sewing

Die restlichen Blöcke bekomme ich vermutlich – Oh! – große Freude! – am übernächsten Wochenende persönlich ausgehändigt 🙂 denn dann trifft sich die Bee hier in Frankfurt. Ein ganzes Wochenende Nähen, Quatschen und Spaß haben!!!! Und Miriam von Berlinquilter hat mir schon versprochen, beim Nähen der Blöcke zur Hand zu gehen. Wer Lust hat, zu schauen, was die Bee dieses Jahr schon gemacht hat, kann sich das auf flickr anschauen.Wie es mit dem Quilt weiter geht und was wir auf dem Treffen alles erlebt haben!?! Demnächst hier…….

Dein Warenkorb
Der Warenkorb ist Leer
Weiter Einkaufen
0