Kreise, Kreise und nochmal Kreise – alles dreht sich… Ihr kennt meine Vorliebe für Türkise Stoffe?! Ich habe in Erding auf der Quiltausstellung im März (?) einige wunderschöne Stoffe bei Simi´S Atelier erstanden, die allerdings eher Mintfarben sind, sich aber ganz toll mit meinen vorhandenen Türkisen Stoffen kombinieren ließen. Die Kreise habe ich nach Claudia´s Tutorial von Machen und Tun genäht.

Eine passende Rückseite hat mir dann noch gefehlt. Ich wollte nicht meine ganzen restlichen Stoffe für die Rückseite verbraten…. Seit ich jetzt in Dietzenbach wohne, ist es ein Katzenspruch, bzw. Gassi-geht-Spaziergang mit meinem Hund nach Götzenhain, wo sich das wunderbare Stoffgeschäft Nähzauberei von Tina befindet. Dort habe ich diesen traumhaften Stoff für meine Quilt gefunden, der farblich perfekt passt. Nett war, das ich Tina kurz darauf auf einem Blogger-Treffen in Frankfurt wiedersah! Sie führt ausgesprochen schöne Stoffe und Zubehör in ihrem Geschäft. Ihr solltet euch unbedingt ihren tollen Onlineshop anschauen – übersichtlich, informativ und sehr gut gegliedert! Ich weiß nicht, wie´s euch geht, aber bei manchen Shop´s bekomme ich schon beim ersten Eindruck Magenkrämpfe……

Lange habe ich überlegt, wie ich das Top quilten soll. Ich wollte, das es schnell geht und gut aussieht – wollen wir das nicht alle???? Ich habe dann die Idee mit den Kreisen gehabt, mir ein schönes passendes Rayongarn von Madeira  in Mint (was sonst?!) besorgt und mit dem Obertransportfuß und einem Abstandhalter drauf losgenäht. Ein ähnlicher Versuch mit einem anderen Quilt ist schon mal komplett daneben gegangen – aber hier hat´s wundebar geklappt! Ging übrigens nicht wirklich schnell….

So, nachdem ich vorher den Roten Stern gemacht habe ist das ja nun der größst mögliche Kontrast, oder?! Aber so ist das, das brauche ich – wie im richtigen Leben…..

Dein Warenkorb
Der Warenkorb ist Leer
Weiter Einkaufen
0