….dann geht´s endlich los! Die eigne Website steht schon: www.quiltmanufaktur.de

Fast ein Jahr hat es gedauert, bis ich jetzt endlich eröffnen kann – kaum zu fassen…. Als ich im letzten Jahr aus München nach Frankfurt zog, dachte ich noch, das das alles ganz schnell ginge.
Im August war der Businessplan fertig und der Antrag auf Gründerzuschuss gestellt und dann ging das Dilemma los! Zuerst ging mir den Laden durch die Lappen, den ich eigentlich anmieten wollte und dann fand ich so schnell nichts adäquates im Brückenviertel/Sachsenhausen. Hier sind ganz viele süße kleine Läden, bei denen es sich meist um Design dreht und nur hier wollte ich hin! Zwischenzeitig wurde mir ein Laden angeboten, der von einer Dame als Abstellkammer verwendet wird – unfassbar…. Aber das hatte sich schnell zerschlagen, weil ich ihr keine Raumalternative bieten konnte. Vor lauter Frust schaute ich dann noch mal Immoscout rein – und siehe da! – da war dieser kleine Laden annonciert, ohne Bilder und nur mit einer wagen Raumbeschreibung. Meine Frusttolleranz war so gegen Null, als ich dort anrief und den Laden unbesehen anmieten wollte. Die Maklerin war total überrascht, hatte sie die Anzeige doch gerade erst 10 min vorher eingestellt! Na wenn das kein gutes Omen ist 🙂
Im Oktober unterschrieb ich dann den Mietvertrag – für Februar 2014. Das Geschäft befindet sich in einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1830 und wird von dem Besitzer gerade mit viel Liebe saniert. Nur mein Geschäft war in einem fast brauchbaren Zustand. Lediglich die Wände mussten gestrichen-, die Deckenfluter ausgetauscht- und ein paar Schönheitreparaturen vorgenommen werden. Da erschien mir Februar vernünftig. Ich hatte allerdings nicht damit gerechnet, das selbst das nicht funktionieren würde…. Denn dann kam das Bauamt! – Ich sollte einen “Nutzungsänderugsantrag” stellen – ah ha – und das am 17 Dezember – oh Gott! Lange Rede kurzer Sinn, das zog sich bis vor einer Woche und ich wußte echt gesagt nicht, ob ich überhaupt am 15. März eröffnen kann und darf!

Ist das nicht eine Ansage? Habe ich auf der Seite von Martingal/Taht Patchworkplace bei FB endeckt. Als ob ich das alles so geplant hätte 😉
Jetzt ist alles gut und gerade werden die letzten Feinheiten erledigt – die Küche (Teeküche laut Bauplan) wird gerade montiert. Morgen kommt schon jemand von der Presse, sodass ich noch den Putzteufel auspacken muss ;-).
Weitere Bilder gibt´s am Sonntag – versprochen – nach der Eröffnung. Auf Instgram habe ich zwischenzeitlich einige gepostet) Ich bin so unglaublich gespannt….

Dein Warenkorb
Der Warenkorb ist Leer
Weiter Einkaufen
0