Das ist das Kissen, das ich für meine Partnerin beim Swap°pen auf Deutsch gemacht habe. Hat länger gedauert, als ich gedacht habe. Wobei ich hier größere Schablonen verwendet habe, als bei meinen Probestück. Als Hintergrund habe ich den schwarz-weißen Stoff von Kaufmann genommen, der sich aber eher störend für das Muster erwiesen hat, wie man am folgenden Bild vielleicht etwas deutlicher sehen kann. Er bildet leider keinen guten Kontrast zu den farbigen Flächen.

Als Lösung – und weil ich nicht mehr alles auftrennen wollte – habe ich dunkelgraues Stickgarn gekauft und ganz knapp an den Trennlinien auf dem schwarz-weißen Stoff entlang gequiltet. Dadurch ist die Abgrenzung etwas deutlicher.

Hat aber ausgesprochen Spaß gemacht und ich bin Aylin sehr dankbar, das sie mich hat überreden können, an diesem Swap teilzunehmen! Weiter tolle Kissen dieses Swaps kann man hier anschauen. Ganz viele fantastische Ideen, die ich am liebsten sofort nacharbeiten würde!
Die nächste Zeit werde ich aber kaum dazu kommen…. Ende April werde ich von München nach Frankfurt ziehen und bis dahin ist noch ein Menge zu organisieren! Also, wenn´s hier jetzt noch stiller wird als in den letzten Monaten eh schon, dann denkt an mich und drückt mir die Daumen, das ich das alles (und noch viel mehr…) auf die Reihe bekomme! 😉

Dein Warenkorb
Der Warenkorb ist Leer
Weiter Einkaufen
0