Ich bin besessen von den Möglichkeiten, die man mit diesen vorgeschnittenen Streifen in Form von Jelly Rolls hat. Und es ist immer eine Wonne, wenn neue Stoffe ins Geschäft eintrudeln und ich neue Jelly Rolls schneiden kann. Am liebsten würde ich dann immer gleich loslegen und aus den Streifen was neues Gestalten, aber die Zeit…… Auf dem Bild seht ihr einen gaaaanz alten Quilt, den ich mal als Anfängerkurs angeboten habe und den ich hege und pflege 🙂 So einfach und trotzdem so schön (finde ich…)!

Mein Sortiment umfasst zur Zeit etwa 600 Stoffe (darunter auch sehr viel Solids von Kona Cotton) aus denen ich dann diese Stoffstreifen-Rollen zusammen stelle. Jetzt kamen gerade viel neue Stoffe von Moda und die waren Anlass, 5 neue Jelly Rolls zusammenzustellen. Außerdem habe ich aus der Kollektion von Parson Grey eine gemacht, denn die liebe ich auch so sehr – bin immer am überlegen, was ich mit den Stoffen als nächstes machen kann. Die Quilts This is a mens world und Flying Geese sind aus diesen Stoffen gemacht.

Das kommt dann dabei raus, wenn ich die AccuQuilt Studio anwerfe und drauflos schneide 🙂  Orange, Lila, Rot-Weiss, Rosa, Parson Grey und Gelb, das sind die neusten Jelly Rolls! Außerdem gibt es noch Blau, Türkis, Hellgrün und Lachs….. Leider kann ich sie noch nicht im Onlineshop anbieten, wer aber eine (oder mehr…) mag, kann mir einfach eine Mail schreiben, dann verschicke ich die auch gerne!

Und wer nach Möglichkeiten und Anregungen sucht, was man mit Jelly Rolls so alles anstellen kann, der kann sich meine Pins auf Pinterstest anschauen 🙂

Und dann noch was ganz anderes…..
Auf Facebook habe ich heute gelesen, das auf dem Blog von Makerist DIY  die

Quiltmanufaktur zu einem der 10. schönsten Stoffgeschäfte Deutschlands 

gewählt wurde! Ich habe Gänsehaut, wenn ich das schreibe und bin sowas von stolz und glücklich 🙂

Dein Warenkorb
Der Warenkorb ist Leer
Weiter Einkaufen
0